Der Brexit ist fürs Erste aufgeschoben

  • Freitag, 22. März 2019, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 22. März 2019, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 22. März 2019, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die EU-Staats und Regierungschef haben den Briten in der Nacht zwei Optionen präsentiert. EU-Austritt am 22. Mai oder am 12. April, je nachdem wie sich das britische Parlemtent entscheidet.

Theresa May vor einer «Europa»-Aufschrift
Bildlegende: Der Brexit wird aufgeschoben. Darauf haben sich die Staats- und Regierungschefs der EU in der Nacht geeinigt. Sie präsentieren den Briten zwei Optionen: Sie können am 22. Mai austreten oder am 12. April. Je nachdem ob mit oder ohne Brexit-Abkommen. Keystone

Weitere Themen:

  • Es sei Zeit, die Souveränität Israels über die Golanhöhen anzuerkennen. Das verkündet US-Präsident Donald Trump auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Wir erklären, warum diese Nachricht gerade jetzt kommt.

  • Ein Spionage-Ring mit Verbindungen in höchste Regierungskreise. In Argentinien sorgt der Fall für Proteste und wirft ein schlechtes Licht auf die Regierung.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Monika Glauser